Deutsche Modedesigner im Test? Slow & Fair Fashion aus München

Marlene zu Besuch bei IOSOY


Es klingt so einfach, Mode fair und nachhaltig zu produzieren. Das bedeutet eben keine acht Kollektionen im Jahr, sondern zwei bis drei oder sogar auf Anfrage ganz individuell auf Mass gefertigt. Das gehört von Anfang an zur Unternehmensphilosophie von Barbara Weigand. Die Münchner Modedesignerin vertreibt seit 2008 ihr eigenes Modelabel IOSOY.



Deutsche Modedesigner



Es ist also kein Zufall, dass die Plattform Deutsche Modedesigner eine wirklich gute Symbiose mit IOSOY eingehen. Wie der Name schon sagt, treffen hier ausgewählte Modedesigner aus Deutschland zusammen. Was sie alle verbindet, ist ihre Unternehmensphilosophie, die von sozialem Engagement geprägt ist. Sie sind sich einig, dass wirtschaftliches Handeln von Fairness, Verantwortung und Nachhaltigkeit geprägt sein muss. Direkt zum Online-Shop von IOSOY.



Deutsches Handwerk



So steht auch Barbara Weigand mit ihrem Namen für ihre Designermode. Ihre Designteile erfüllen höchste Qualitätsansprüche mit Blick auf Material und Herstellung. Ihr Couture-Team sitzt in München und besteht aus hochbegabten Schnittdirekticen und talentierten Schneidermeistern. Mit handwerklicher Präzision und in bester deutscher Tradition werden alle ihre Entwürfe in hochwertige Stoffe übersetzt. BARBARA WEIGAND COUTURE wird direkt in München nach Maß genäht, während ihre Ready-to-wear Konfektionsware by IOSOY im benachbarten europäischen Ausland produziert wird.



Aktuelle Modeblogger zu Gast



Ein eigener DMD-Blog begleitet ausgewählte Modedesigner bei ihrer Arbeit in ihrem Atelier, Studio und bei Shopevents. In Kooperation mit aktuellen Fashionblogs werden Blogger dazu eingeladen, sich ihren Lieblingsdesigner auszusuchen und am eigenen Leib zu testen. Für Vanessa von VASHIONESSA war es Liebe auf den ersten Blick, als sie den kuschelweichen Oversize-Mantel bei IOSOY entdeckt. (VASHIONESSA 10/2016)

 

Auch Claudia Effenberg findet Gefallen an ihrer neuen Nachbarin Barbara Weigand. Unter der Leitung von Karin Kahofer, der Inhaberin des Kosmetikinstitutes Damenstift, fanden sich Designer, Künstler, Friseure und Kosmetikerinnen für einen guten Zweck zusammen und brachten ein tolles Event auf die Bühne. Wer Lust hatte durfte ein echtes IOSOY Kleid tragen und bekam anschließend eine coole Frisur von den Friseuren Lippert´s verpasst. (Shopevent mit Claudia Effenberg 6/2017)



In unserem Video testet Marlene von DMD die Konfektionsware von IOSOY auf ihre Alltagstauglichkeit. Die Münchner Modeschöpferin Barbara Weigand steht beratend zur Seite und erklärt die unendlichen Kombinationsmöglichkeiten ihrer Designteile. Marlene bestimmt selbst, ob sie casual, elegant oder business unterwegs ist.

Letzte News

 

Abendzeitung: Meghan, Harry & Barbara Weigand Couture

Zur Royal Hochzeit von Meghan und Harry platziert Barbara Weigand Coutre ih...
Lesen

IOSOY 10 years: BUNTE zeigt Haute Couture Outfit

Als Barbara Weigand an einem Ostermontag - vor exakt zehn Jahren - ihr Münc...
Lesen

Red Carpet Look by Barbara Weigand Couture

Barbara Weigand "schneidert" einen Red Carpet Look für das Fashion Charity ...
Lesen

InStyle empfiehlt Showroom: IOSOY testet Online-Shop

InStyle empfiehlt SHOWROOM: Barbara Weigand Couture und IOSOY testen neuen ...
Lesen

Presseschau: Barbara & Friends

Barbara Weigand und Designpartner in der Presse
Lesen