MADAME: Shakespeare in Love with IOSOY Fashion

Wo lässt sich ein stilvolles Designerteil in München besser präsentieren als bei ausverkauften Opern- und Ballettabenden? Für Barbara Weigand und ihr Münchner Modelabel IOSOY ist das Bayerische Staatsballett inzwischen ein fester Kulturpartner, wenn es um Medienkooperationen geht. Alle Jahre wieder (Spartacus 12/2016) reserviert uns die MADAME-Redaktion dafür ein Extra-Türchen in ihrem luxuriösen Adventskalender mit einem Gesamtwert von über 35.000 Euro. Vesna Tornjanski von VTPR public relations ist jedes Mal begeistert von der redaktionellen Umsetzung und ihrer Hommage an IOSOY:

 

„Hinter IOSOY steht die Münchner Designerin Barbara Weigand, die einen absolut coolen Eyecatcher für William Shakespeares Braut- und Feenwelt zaubert: Green leaf glitzern die Pailletten auf dem gefütterten Blouson Kimono mit Reißverschluss, individuell anpassbar dank Tunnelzug mit reflektierenden blauweißen Bändern.“ MADAME 12/2017

 

 

 

 

 

 

Shakespeare in Love

 

 

Für eine Münchner Brautausstatterin wie Barbara Weigand kommt William Shakespeares Sommernachtstraum wie gerufen. Ein klassisches Ballettstück, das im antiken Athen spielt und die Hochzeit von Hippolyta und Theseus thematisiert. Choreographiert von John Neumeier, musikalisch komponiert von Felix Mendelssohn Bartholdy und kostümiert von Jürgen Rose ist der Ballettklassiker eine wahre Fundgrube für Weddingplaner. Und wer Lust aufs Heiraten bekommt, findet die ideale Brautmode bei BARBARA WEIGAND COUTURE. Im Jahr 2018 feiert das Bayerisches Staatsballett sogar doppeltes Jubiläum: 200 Jahre Nationaltheater und 100 Jahre Bayerische Staatsoper. Verglichen mit William Shakespeares 400. Todestag sind unsere Kulturpartner noch junge Hüpfer. ARTE 4/2016

 

 

 

Pressestimmen zum Paillettentrend

 

 

Kein Wunder, dass die MADAME-Redaktion sofort auf unser Paillettenoutfit angebissen hat. Der Wirbel um die glitzernden Metallplättchen geht bis auf die alten Ägypter zurück. Doch erst ein Schweizer Textilunternehmer bringt die Paillette in den 1960er Jahren so richtig unters Volk, als er die industrielle Herstellung in Meterware möglich macht. Sein Weltpatent lief in den 1980er Jahren aus und wurde zum Massenkult: Marilyn Monroe, Mick Jagger und Kylie Minogue trugen sie am Leib und machten sie zur stilechten Popikone. NZZ 5/2013

 

Hier einige Pressestimmen zum zeitlosen Paillettentrend:

"Festliche Anlässe sind ideal, um richtig zu strahlen. Am besten geht das mit Pailletten – egal ob als Kleid, Jäckchen, Rock oder Accessoire. Die runden Glitzerplättchen schaffen bei jedem Look einen Wow-Effekt." FREUNDIN 12/2017

 

"Irgendwie ploppt der Pailletten-Trend jedes Jahr an Weihnachten wieder hoch. Kein Wunder, sehen die funkelnden Plättchen doch ziemlich festlich aus. Eigentlich viel zu schade, die Glitzerteile nur zur besinnlichen Zeit aus dem Schrank zu holen - warum sie nicht auch mal im Alltag tragen?! Wir zeigen drei Looks, die dich nicht nach Christbaumkugel, sondern absolut lässig und schick aussehen lassen  - also, shine like a diamond." COSMOPOLITAN 11/2016

 

"Verbergen Sie Ihre glitzernden Schätze nicht länger im Dunkel der Nacht. Perlen, Pailetten und Strass dürfen nun auch tagsüber mutig kombiniert werden. Die Streetstyle-Queens in Mailand, New York und Paris machen es vor und folgen den Funkel-Trend nicht nur bei der exklusiven Party, sondern auch beim Shopping-Trip." ELLE 7/2014

 

Für eine MADAME-Leserin wurde der Paillettentraum wahr: Wir gratulieren und wünschen viel Spaß beim "Sommernachtstraum" am 18. Januar 2018. Hier ein Schnappschuss der strahlendgrünen MADAME-Leserin:

 

 


Letzte News

 

Oktoberfest mit Barbara Weigand Couture

Vesna Tornjanski von VTPR public relations berichtet vom Oktoberfest und ak...
Lesen

Shop Local Day: IOSOY in der Süddeutschen Zeitung

Vesna Tornjanski von VTPR public relations berichtet vom Shop Local Day in ...
Lesen

Bayreuther Festspiele mit Barbara Weigand Couture

Unser Stilcheck mit Barbara Weigand Couture: Vesna Tornjanski von VTPR publ...
Lesen

Plissee, Please! IOSOY hat, was die Modepresse liebt

Vesna Tornjanski von VTPR public relations wirft im Auftrag des Münchner Mo...
Lesen

Abendzeitung: Meghan, Harry & Barbara Weigand Couture

Zur Royal Hochzeit von Meghan und Harry platziert Barbara Weigand Coutre ih...
Lesen